Das Housing Choice Voucher (HCV)-Programm ist ein staatliches Wohnungsbauförderprogramm, das 2,2 Millionen einkommensschwache Haushalte stabil und kostengünstig unterbringen kann. Das HCV-Programm hängt von der Beteiligung des Vermieters ab, um Den Inhabern von Gutscheinen private Einheiten zur Verfügung zu stellen; Daher bestimmt ihre Beteiligung die Anzahl der verfügbaren Einheiten und ihre geografische Verteilung, was sich wiederum auf die Mobilität der Mieter, gesundes Wohnen, faire Wohnungswahl und andere HUD-Ziele und -Strategien auswirkt. Untersuchungen zeigen, dass viele Vermieter sich gegen die Annahme von Wohngutscheinen entscheiden, was den Zweck und die Ziele des HCV-Programms bedroht. Gibt einen ganzheitlichen Überblick über Ihr aktives Geschenkgutscheinprogramm mit Finanzierungssaldo und Gültigkeitsdetails. Die folgenden analytischen Metriken werden für Ihre Überprüfung unterstützt. Viele Vermieter entscheiden sich letztlich gegen die Teilnahme am HCV-Programm. Fehleinschätzungen und negative Stereotype über Gutscheininhaber tragen zur Zurückhaltung der Vermieter bei. Die ersten Erfahrungen eines Vermieters mit einem Gutscheininhaber wirken sich oft auf seine zukünftige Teilnahme aus; Gute Erfahrungen mit einem Mieter könnten zu einer weiteren Beteiligung führen, während eine schlechte einen Vermieter dazu veranlassen könnte, Gutscheininhaber zu meiden.16 Untersuchungen zeigen, dass nur etwa 20 Prozent der Gutscheinhaushalte in einem armen Viertel mieten und Gutscheinhaushalte “etwas räumlich konzentriert” sind. 25 Eine weitere Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Gutscheinhaushalte wirtschaftlich und rassisch stärker voneinander getrennt sind als eine Vergleichsgruppe mit extrem niedrigem Einkommen. Mehrere Faktoren tragen zu diesen räumlichen Mustern bei, die über die bloße Bereitschaft der Vermieter hinausgehen, Gutscheine anzunehmen, aber Vermieter beeinflussen diese Ergebnisse und können dazu beitragen, sie zu ändern. Metzger findet, dass Gutscheinhaushalte, die in Ländern mieten, in denen Gesetze zur Verhinderung von Diskriminierung aufgrund der Einkommensquelle (SOI) in weniger rassisch getrennten Gebieten leben als solche, die in Gerichtsbarkeiten ohne solchen Schutz mieten.26 Die Dekonzentration der Cluster von HCV-Mietern in Gebieten mit hoher Armut, die Andrew Greenlee von der University of Illinois at Urbana-Champaign zufolge zu Stigmatisierung oder Isolation führen kann, wird eine breitere Beteiligung unter den Vermietern in Armenarmutsgebieten erfordern.

, die in der Vergangenheit zu niedrigeren Preisen teilgenommen haben.27 Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Geschenk sind, probieren Sie unsere Geschenkgutscheine! Mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen gibt es wenig Forschung über die Rolle von Vermietern im HCV-Programm, was das Verständnis der Beteiligten darüber, wie Vermieter sich entscheiden, am Programm teilzunehmen und wie sie mit Gutscheininhabern interagieren und behandeln, einschränkt.